Wildtiere

Wildvögel im Garten – lebendige Bereicherung für Natur und Seele

Ganzjahresfütterung sorgt für Vogelvielfalt und Artenschutz. Mit ergänzender Fütterung betreiben Sie aktiv Vogelschutz und tragen zur Arterhaltung verschiedener anderer Wildtiere bei. Der Winter ist vor allem für unsere kleinen gefiederten Freunde hart – besonders in der Stadt. Aber gerade im Frühjahr, während der Brut oder wenn der Nachwuchs schlüpft und zu versorgen ist, benötigen die Vögel viel mehr Energie. Gleichzeitig haben sie viel weniger Zeit zur Futtersuche. Ist der Sommer sehr heiß, bietet die Natur oft nicht ausreichend Nahrung und die Wildvögel sind auf Zufütterung angewiesen. Füttern ist im ganzen Jahresverlauf wichtig. Auch die Heinz-Sielmann-Stiftung empfiehlt die Ganzjahresfütterung, lesen Sie hier über die neusten wissenschaftlichen Erkenntnisse.

Schaffen Sie Lebensraum für Wildtiere

  • Achten Sie im Garten auf Pflanzenvielfalt und lange Blütezeit.
  • Nisthäuschen sind im Frühjahr eine unschlagbare ökologische Hilfe bei der Aufzucht. Im Herbst werden sie gereinigt und bieten in kalten Winternächten Unterschlupf.
  • Für Eichhörnchen führen wir spezielle Futterhäuser mit Klappe, sie freuen sich über das spezielles Eichhörnchen-Futter besonders, wenn im Winter der Boden länger durchgefroren ist.
  • Unsere Igelhäuschen bieten besseren Schutz vor Katzen als Laubhaufen und eine trockene Futterstelle.

Das Futter – schnabelgerechte Qualität

Ein neues Futterangebot lockt oftmals auch neue Vogelarten in Ihren Garten. Gutes Qualitätsfutter von Seebauer ist speziell gereinigt, um Wildwuchs im Garten zu vermeiden – lichtgeschützt verpackt und voller Geschmack. Mit dem richtigen Futterangebot auf dem Speisezettel werden Sie bald die unterschiedlichsten Tiere in Ihrem Garten beobachten können. Je nach Vorliebe Ihrer gefiederten Gartengäste sind alle Futtersorten untereinander mischbar. Die ideale Ergänzung sind unsere sortenreinen, geschälten Sonnenblumenkerne, Sultaninen, gehackten Erdnüsse, Pinienkerne und weichen Haferflocken.

Futtersorten

Bitte beachten Sie:

Der Futterplatz sollte sonnig, überdacht und nach allen Seiten offen sein. Hygiene ist sehr wichtig, daher immer sauber halten! Bieten Sie den Wildvögeln zusätzlich noch Wasser an, können Sie beobachten, wie die Vogelpopulation in Ihrem grünen Wohnzimmer ansteigt. Neben Vogeltränken und Wildvogelfutter finden Sie bei uns Futter für andere Wildtiere und Gartenmitbewohner wie Eichhörnchen, Igel und Fische. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an unsere Wildtierfutter-Experten unter 089.68 00 900.