Bio Christbäume! – München zeigt Herz für die Umwelt

Christbäume für Weihnachten


Um den Bedarf der 28 Mio. Weihnachtsbäume jährlich in Deutschland zu decken, werden längst nicht mehr im Wald einzelne Exemplare ausgelichtet. Ein großer Teil wird von weither importiert. Die meisten werden unter dem Einsatz von Chemie in speziellen Kulturen gezogen.
Insektizide, Fungizide und chemischer Dünger gehören dabei durch den Preiskampf leider zum Geschäft. Damit beseitigt man dann leider auch gleich Nützlinge, Gräser und Kräuter.
Besonders Allergiker und Asthmatiker sollten also wissen, was sie sich ins Haus holen wollen.

Aber es geht auch anders!

Bio Weihnachtsbäume aus dem Gartencenter Seebauer sind die natürliche Alternative zur Chemie.
Bei den natürlich gewachsenen Weihnachtsbäumen, die wir im Gartencenter Seebauer verkaufen, liegt uns die Natur am Herzen.
Unser deutscher Lieferant schützt Boden, Wasser und Luft, fördert die Artenvielfalt und verzichtet nach strenger EU-Bio-Verordnung auf Kunstdünger, und chemische Unkraut- und Insektenvernichtungsmittel. Sogar die Samen stammen ausschließlich aus fairem Handel.
Bio Weihnachtsbäume München

Ein Christbaum aus biologischem Anbau bietet Schutz für Vögel und Kleintiere

Die kleineren Anbauflächen der bio-zertifiziertenland- und forstwirtschaftlichen Betriebe schaffen durch abwechslungsreiche Bepflanzung ein waldähnliches Klima.
So entsteht ein wunderbares Refugium für viele Lebewesen unserer Heimat und ermöglicht ihnen Nahrung und Brutaufzucht. Für die meist familiengeführten Betriebe bedeutet das einen erheblichen Mehraufwand. Die Aufzucht wird mit mechanischen Mitteln sauber gehalten: durch Mähen von Hand oder mit Shropshire Schafen.

Der Bio-Christbaum schafft klare Heimvorteile

• Christbäume aus heimischer, biologischer Landwirtschaft sichern in Deutschland die Lebensgrundlage von 1.000 Betrieben und ca.10.000 Arbeitsplätzen
• In der Wachstumszeit von 10 Jahren einer in Deutschland gewachsenen Bio Nordmanntanne nutzt sie direkt unserer Umwelt und bindet den CO2 Ausstoß von bis zu 1,5t in der Region. (15.000km Fahrleistung eines Kleinwagens).
• Gleichzeitig produziert er 105 Tonnen Sauerstoff.